Bauhausmuseum in Weimar

Bauhausmuseum in Weimar
Bauhausmuseum

Beschreibung
Weimar ist der Gründungsort des Staatlichen Bauhauses – der international renommierten Hochschule für Gestaltung – und verfügt über eine der größten Bauhaus-Kollektionen. Das 1995 gegründete Bauhaus-Museum befindet sich in einem von Clemens Wenzeslaus Coudray errichteten und ursprünglich als Wagenremise, später als Kulissenhaus und dann als Kunsthalle genutzten Gebäude am Theaterplatz. Die Dauerausstellung zum Bauhaus in Weimar 1919 bis 1925 beinhaltet u.a. Werke von Walter Gropius, Johannes Itten, Lyonel Feiniger und Marcel Breuer sowie eine Dokumentation zur Kunstgewerbeschule Henry van de Veldes als Vorläuferinstitution des Bauhauses. Regelmäßige Sonderpräsentationen ergänzen das Ausstellungsprogramm.

Anschrift: Theaterplatz 1, 99423 Weimar

Öffnungszeiten
Sommerzeit: (ab letzten Sonntag im März)
Mittwoch bis Montag: von 10 - 18 Uhr
Dientstag geschlossen
Winterzeit:( ab letzten Sonntag im Oktober)
Mittwoch bis Montag: von 10 - 16 Uhr
Dientstag geschlossen
Preise:
Erw.: 4€, ermäßigt: 3€
Schüler 16-20Jahre: 1€ ,
Kinder und Jugendliche unter 16Jahren Eintritt frei

Regelmäßiges öffentliches Führungsangebot für Einzelreisende:
Montag 13 -14Uhr
Teilnahmegebühr Erw. 3,00 € / Schüler 1,00€
zzgl. zum Eintrittspreis für das Museum.

Anmeldungen für Gruppen ab 10 Personen
und Informationen

Besucherinformation Stiftung Weimarer Klassik
Tel. (0 36 43) 54 54 00
Fax (0 36 43) 41 98 16,
info@klassik-stiftung.de

 

Übersicht-Sehenswürdigkeiten


Home
Kultur
Veranstaltungen
Unterkünfte
Service
Freizeit

 

Geschenkgutschein für eine individuelle Stadtdtührung durch Weimar
©[2001-2016]Weimarer Gästeservice
All rights reserved!
Stadtführungen in Weimar